• Baubiologische Beratung

Baubiologische Beratung

Baubiologie: Zur Gesunderhaltung ist es wichtig dass Wohn- und Arbeitsverhältnisse präventiv berücksichtigt werden.

Mit einem Blick auf die Nahrungsmittel die sich in den vergangenen Jahrzehnten wie man heute weiss, nicht zum Vorteil unserer Gesundheit entwickelt hat, muss man sich auch sehr kritisch mit der Entwicklung der Baustoffe auseinandersetzen.

Es ist sehr wichtig wie Decken, Wände und Einrichtungsgegenstände beschaffen sind.

Wir verbringen bis zu 90% der Tageszeit in künstlich geschaffenen Räumen und sind so der vorherrschenden Raumqualität ausgesetzt. Raumqualität steht in diesem Sinne für die Versorgung unseres Körpers mit lebensnotwendigen Elementen wie zum Beispiel dem Sauerstoff, Licht, Wärme oder auch dem Wasser.


Bei der Beratung werden folgende Kriterien überprüft

Chemische Substanzen
Viele industriell gefertigte Baumaterialien zum Teil mit hohen chemischen Substanzen vermischt, sorgen für toxine Ausgasungen die an die Raumluft abgegeben werden. Überprüfung aller Kennzahlen der zur Verwendung gelangenden Produkte, Klebstoffe, Anstrichssteme etc.

Elektrische Ladung
Der lebenswichtige ständige Ladungsaustausch zwischen Körper und Atmosphäre wird in modernen Gebäuden gestört. Daher werden bei der Planung alle relevanten Faktoren die in Bezug auf Heizung, Lüftung bzw. Luftqualität, Luftfeuchtigkeit, Elektrosmog und Lichtqualität anfallen erörtert und aufgrund der objektbezogenen Anforderungen umgesetzt. Ein Schlafraum muss die YIN-Aspekte also Ruhe und Erholung unterstützen ein Büro die Yang-Aspekte - nämlich kreatives, fröhliches und entspanntes Schaffen.

Baumaterialien
Vernünftige und natürliche Baustoffalternativen die auch im Sinne der Nachhaltigkeit alle Ansprüche für eine intakte Umwelt erfüllen.


 

Links zu den Themen: